Pflege, die Leben verändert. Tag für Tag

Einfache Schuppen - Alle Fakten/Mythen

Schuppen werden durch regelmäßiges Haarewaschen beseitigt.

FALSCH. Schuppen sind kein Hygieneproblem. Haarewaschen reicht nicht, um sie los zu werden. Sie müssen ein Anti-Schuppen-Shampoo benutzen, dessen Formel dazu entwickelt wurde, das Vorhandensein des Malassezia-Pilzes und die Entstehung von Schuppen zu reduzieren.

............................................................................................


Schuppen werden nur immer schlimmer

FALSCH. Der Zustand der Schuppen bleibt in der Regel stabil und kann in der Praxis durch wirksame Anti-Schuppen-Shampoos reguliert werden. Diese Shampoos müssen regelmäßig benutzt werden.

............................................................................................


Schuppen sind angeboren.

FALSCH. Schuppen sind im Wesentlichen mit einer Erhöhung der epidermalen Proliferation und mit dem Vorhandensein von Malasseziasverbunden. Ein genetischer Faktor konnte bisher nicht ermittelt werden

............................................................................................


Kinder haben keine Schuppen

RICHTIG. Schuppen entwickeln sich erst ab der Pubertät, wahrscheinlich wegen der Erhöhung des Talgflusses, der in dieser Phase auftritt. Wenn ein Kind Schuppen (medizinisch Squamae) auf der Kopfhaut hat, kann es sich dabei um einen Fall von Mycosis (Ringelflechte) oder eine Entzündung der Kopfhaut (Ekzem, Psoriasis) handeln. Konsultieren Sie bitte einen Arzt.

............................................................................................


Schuppen werden im Sommer schlimmer

FALSCH. Die Zunahme der Schuppen ist weder jahreszeitlich bedingt noch hängt sie von der Sonne ab.

............................................................................................


Rauchen erhöht die Bildung von Schuppen

FALSCH. Rauchen hat eine Reihe von schädlichen Auswirkungen auf unsere Gesundheit, auch auf die Gesundheit unserer Haut. Schuppen gehören jedoch nicht dazu.

............................................................................................


Schuppen dauern lange an

RICHTIG. Es handelt sich um eine chronische Verschlimmerung der Schuppung in Bezug auf die Besiedlung der Haut durch Malassezia-Pilze. Diese Hefepilze kommen auf der Haut in natürlicher Weise vor. Eine wirksame Behandlung kann Schuppen beseitigen. Nach dem Ende der Behandlung erscheinen die Schuppen aber nach einer relativ langen Zeit erneut.

............................................................................................


Schuppen werden durch die Ernährung verursacht

FALSCH. Unsere Ernährung hat weder einen Einfluss auf den Talgfluss noch auf die Bildung von Schuppen. Im allgemeinen Interesse einer guten Gesundheit ist es jedoch am besten, sich gesund zu ernähren und Obst und Gemüse anstelle von übermäßig fetten und zuckerhaltigen Lebensmitteln zu essen.

............................................................................................


Schuppen sind ansteckend

FALSCH. Die Malassezia- Pilze, die Schuppen verursachen, sind nicht ansteckend. Sie kommen auf der Haut von allen Menschen ganz natürlich vor und sind grundsätzlich harmlos.