Pflege, die Leben verändert. Tag für Tag

Schützen Sie Ihre Haut angemessen vor klimatischer Belastung.

Im Winter wird die Dehydrierung der Haut durch die Kälte beschleunigt.

Die Talgdrüsen in der Dermis sondern auf natürliche Weise Talg ab. Dadurch bildet sich ein Schutzfilm auf der Oberfläche der Haut. Klimatische Belastung (Wind, Kälte usw.) reduziert die Aktivität dieser Talgdrüsen und die Haut wird nicht mehr ausreichend geschützt. Das Wasser in den Hautzellen verdunstet einfacher. Die Haut wird dehydriert. Sie spannt und fühlt sich unangenehm an.