Juvenile Akne

Wenn Jugendliche Akne haben, ist dies juvenile Akne. Eine Hauterkrankung, auf die Jugendliche und Kinder gerne verzichten würden!

Was ist juvenile Akne?

Juvenile Akne ist die häufigste Akneform. Wir sprechen auch über Akne bei Teenagern, da juvenile Akne Jugendliche und Kinder im Allgemeinen zwischen dem 12. und 20. Lebensjahr betrifft. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die juvenile Akne 8 Jahre dauert! Einige Personen entwickeln sehr früh Akne, andere später, abhängig vom Pubertätsbeginn.

Juvenile Akne wird oft als polymorph oder gemischt bezeichnet, da verschiedene Pickelarten, wie z. B. schwarze und weiße Mitesser und rote Pickel, gleichzeitig erscheinen. Die Haut ist oft fettig und die Poren sind vergrößert.

Juvenile Akne steht im Zusammenhang mit der Pubertät und der Produktion von Sexualhormonen, einschließlich Androgenen. Diese männlichen Hormone sind auch bei Mädchen vorhanden und stimulieren die Talgdrüsen, die Talg produzieren.

Wer ist von juveniler Akne betroffen?

Juvenile Akne betrifft ungefähr 80 % der Jugendlichen und Kinder. Pickel bei Jugendlichen sind daher sehr häufig, denn fast keiner wird von ihnen verschont. Aber Akneausbrüche sollten sie nicht davon abhalten, das Leben in vollen Zügen zu genießen und glücklich zu sein!

Im Teenageralter ist Akne bei Mädchen und Akne bei Jungs ganz normal. Jungen sind oft später (um das 14. Lebensjahr) und manchmal schwerer von Akne betroffen.

Alle Jugendlichen können von juveniler Akne betroffen sein, ob mit oder ohne Familienanamnese/Neugeborenenakne sowie mit heller, dunkler und gemischter Hautfarbe.

Was hilft bei juveniler Akne?

Die Behandlung von juveniler Akne ist mittlerweile sehr fortschrittlich und hängt insbesondere von der Schwere des Ausbruchs ab. Unabhängig von der kutanen oder oralen Behandlung muss der junge Patient diese streng einhalten, wenn er ein positives Ergebnis erzielen möchte. Zur Selbstmotivation könnte man während der Behandlungszeit sein Lieblingslied abspielen.

Unsere Pflegeroutinen

 
Meine Pflegeroutine Anti-Unreinheiten Gesicht Spätakne

Wirkung gegen Pickel, Flecken und erste Fältchen.

Mehr erfahren > Meine Pflegeroutine Anti-Unreinheiten Gesicht Spätakne > Meine Routine anzeigen >

 
Meine Anti-Mitesser-Gesichtspflege-Routine für den Sommer

Haben Sie zu Akne neigende Haut?
Hauptsächlich Mitesser und vereinzelt Pickel?

Kein Grund zur Panik! Entdecken Sie unsere Anti-Mitesser-Gesichtspflege: eine ideale Routine zur Reduzierung von Mitessern - damit Pickel kontrolliert und langanhaltend beseitigt werden.

Passen Sie Ihre Anti-Mitesser-Routine an: Wählen Sie für jeden Schritt die KERACNYL-Produkte, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Meine Anti-Mitesser-Gesichtspflege-Routine für den Sommer > Meine Routine anzeigen >

 
Meine Anti-Unreinheiten-Gesichtspflege im Sommer

Ihre Haut neigt zu Unreinheiten - vor allem im Gesicht und am Kinn?

Entdecken Sie unsere Gesichtspflege gegen Hautunreinheiten bei Spätakne: eine Pflege, die speziell für die hormonell zu Akne neigende Haut entwickelt wurde. Wirksame Maßnahmen gegen Pickel, Unreinheiten und erste Fältchen.

Wählen Sie für jeden Schritt die KERACNYL-Produkte aus, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Meine Anti-Unreinheiten-Gesichtspflege im Sommer > Meine Routine anzeigen >

 
Routine bei medikamentöser Akne-Behandlung

Leiden Sie unter Akne und befinden sich in medizinische Aknebehandlung? Ist Ihre Haut dadurch stark ausgetrocknet?

Entdecken Sie unsere reparierende Pflegeroutine für die austrocknete und gereizte Haut während und nach medikamentösen Aknebehandlungen, die intensiv Feuchtigkeit spendet und die Hautbarriere wiederherstellt.

Personalisieren Sie Ihre Routine: Wählen Sie für jeden Schritt die KERACNYL-Produkte, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Routine bei medikamentöser Akne-Behandlung > Meine Routine anzeigen >
Alle Pflegeroutinen anzeigen >