Pflege, die Ihr Leben verändert, Tag für Tag.

Fettige Haare Hausmittel

 Natürliche Hausmittel gegen fettige Haare. Wir geben Ihnen Tipps & Tricks wie Sie mit natürlichen Hausmitteln fettige Haare behandeln können! 

Diese Hausmittel helfen gegen fettige Haare

Wenn Ihre Haare mal fettig sind, ist das völlig normal. Die Talgdrüsen auf der Kopfhaut produzieren eine Art Öl, die sich wie ein natürlicher Schutzmantel über die Haare legt. Sind die Haare nach dem Waschen schnell wieder fettig, arbeiten die Talgdrüsen wahrscheinlich etwas übereifrig. Fettige Haare können viele Ursachen haben, lassen sich aber auch gut behandeln. Bevor Sie jedoch zu speziellen Pflegeshampoos greifen, können Sie sich eine Reihe Hausmittel ausprobieren, um den pH-Wert der Kopfhaut mittel- und langfristig wieder in einen normalen Bereich zu bringen. Die meisten Mittel können Sie, auch gerne in Kombination, zwei bis drei Mal pro Woche anwenden. Gibt es nach spätestens vier Wochen keine Besserung, müssen Sie etwas anderes ausprobieren.

Welche flüssigen Hausmittel helfen gegen fettige Haare?

Apfelessig reinigt die Talgdrüsen auf dem Kopf und reguliert die Talgproduktion sowie den pH-Wert der Haut. Da Kalkreste gleich mitentfernt werden, erhält das Haar zusätzlichen Glanz. Mischen Sie dafür zwei bis drei EL Apfelessig mit lauwarmem Wasser. Das Gemisch zwei bis drei Minuten in Haare und Kopfhaut massieren und 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend wieder mit lauwarmem Wasser sorgfältig ausspülen.

Ähnlich vielversprechend sind schwarzer Tee, Brennnessel- sowie Kamillentee. Die enthaltene Gerbsäure hilft besonders gegen fettige Haare, da sie adstringierend wirkt: Die Poren auf der Kopfhaut ziehen sich zusammen, die Talgproduktion gehemmt. Dafür den aufgekochten Tee auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Die Flüssigkeit auf Kopf und Haare gießen und sanft einmassieren. Danach waschen Sie Ihr Haar mit mildem Shampoo.

Auch Zitronensaft hilft gegen fettiges Haar, da er wichtige Vitamine und Mineralien enthält, die für eine gesunde Ernährung und Kopfhaut essenziell sind. Der saure pH-Wert der Zitrone bringt die Kopfhaut wieder ins Gleichgewicht, und hemmt die Talgproduktion. Dafür den Saft aus zwei Zitronen mit zwei Tassen lauwarmen Wasser mischen, in Haare und Kopfhaut massieren, fünf Minuten einwirken lassen und danach kräftig ausspülen. 

Welche Hausmittel helfen noch bei fettigen Haaren?

Ein weiteres bewährtes Hausmittel ist Backpulver, da es den Talg auf der Kopfhaut absorbiert, Gerüche reduziert und den pH-Wert der Kopfhaut mit seinen alkalischen Eigenschaften wieder ins Gleichgewicht bringt. Dafür werden Backpulver und lauwarmes Wasser im Verhältnis 1:3 gemischt und die Paste in die Kopfhaut einmassiert. Nach ein paar Minuten können Sie es einfach mit lauwarmem Wasser wieder ausspülen. Ähnlich verhält es sich mit Bleicherde, da sie ebenso gut absorbiert. Der hohe Mineralgehalt gleicht den pH-Wert wieder aus, außerdem wird die Kopfhaut besser durchblutet. Dazu drei EL Bleicherde mit lauwarmem Wasser vermischen, anschließend die Paste auf Kopfhaut und Haare auftragen. Nach 15 bis 20 Minuten Einwirkzeit die Haare mit reichlich Wasser ausspülen.

Fazit – Apfelessig, Tee und Backpulver helfen

Es muss nicht immer sofort das medizinische Shampoo sein, um fettige Haare in den Griff zu bekommen. Im ersten Schritt hilft auch eine Reihe an Hausmitteln, gerne in Kombination. Diverse natürliche Wirkstoffe tragen langfristig dazu bei, den pH-Wert der Kopfhaut und die Aktivität der Talgdrüsen wieder auf ein normales Level zu heben. Die Faustregel ist: Gibt es nach vier Wochen Behandlung keine sichtbaren Ergebnisse, muss etwas anderes her. Hilfreich für Kopfhaut und Haare sind vor allem Apfelessig, aber auch schwarzer Tee oder Kamillentee. Sie können aber auch jeweils aus Backpulver oder Bleicherde Pasten machen und sie sanft in die Kopfhaut einmassieren. 

Weitere Themen

Unsere Pflegeroutinen

 
Meine Routine bei fettigem Haar und fettiger Kopfhaut

 Wirkt gegen überschüssigen Talg, verhindert das Nachfetten der Haare

Mehr erfahren > Meine Routine bei fettigem Haar und fettiger Kopfhaut > Meine Routine anzeigen >
Alle Pflegeroutinen anzeigen >