Pflege, die Ihr Leben verändert, Tag für Tag.

Erythem - Rote Flecken

Das Erythem ist eine Hautkrankheit, die durch rote Flecken (Ekzemläsionen) gekennzeichnet ist. Die Position dieser Läsionen variiert je nach Art des Neurodermitis und des Alters. Der Mechanismus, der zum Erscheinen und Verschwinden dieser Ekzemflecken führt, bleibt jedoch derselbe.

Akute Neurodermitis: vier Phasen

Auf mikroskopischer Ebene verursacht eine Entzündung Veränderungen in der Struktur der Epidermis (oberste Hautschicht) und der Dermis (Schicht direkt unter der Epidermis). Dies führt mit bloßem Auge zu unscharf abgegrenzten roten Ekzemflecken, deren Konturen nicht ganz eindeutig sind. 
 
Theoretisch besteht ein akutes Ekzem aus vier aufeinander folgenden Phasen:
 
• eine „erythematöse Phase“, in der rote, aber glatte Flecken auftreten
• eine „Bläschenphase“, die durch das Auftreten winzig kleiner, mit einer klaren Flüssigkeit gefüllten Bläschen gekennzeichnet ist
• eine „exsudative Phase“, in der die kleinen Bläschen spontan oder nach dem Kratzen zerplatzen
• eine „Krustenphase“, gefolgt vom Verschwinden der Läsion.
 
Während eines Ekzemausbruchs ist es nicht möglich, diese vier Phasen zu unterscheiden; es werden nur die Symptome der Neurodermitis festgestellt, d. h. rote und raue Ekzemflecken. Die Heilung von Ekzemflecken hinterlässt keine Narben, außer in seltenen Fällen, in denen besonders stark gekratzt wurde.

Chronisches Ekzem

Das chronische Ekzem ist durch eine Verdickung der Haut gekennzeichnet. Sie wird außerdem dunkler und maschenartig. Chronische Ekzemflecken treten häufiger bei älteren Kindern und Erwachsenen auf. Sie sind schwieriger zu behandeln, verschwinden aber in einigen Fällen auf die gleiche Weise wie akute Ekzemflecken.

Über den rein visuellen Aspekt hinaus werden die Flecken häufig mit Kribbeln, Hitzegefühlen oder sogar Brennen, Juckreiz und schließlich großem Unwohlsein in Verbindung gebracht.

Zusammenfassend handelt es sich bei Ekzemflecken eigentlich um entzündete Flecken, da sie die vier Säulen der Entzündungsreaktion umfassen: Rötung, Schwellung, Hitze und Schmerz.

Unsere Pflegeroutinen

 
Meine Routine gegen Ekzeme

Leiden Sie unter Neurodermitis, einem Kontaktekzem oder chronischem Handekzem? 

Entdecken Sie die Dexyane MeD Pflegeroutine von DUCRAY, die für milde Entzündungsschübe entwickelt wurde.

Personalisieren Sie Ihre Routine: Wählen Sie für jeden Schritt die Dexyane-Produkte, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Meine Routine gegen Ekzeme > Meine Routine anzeigen >
Alle Pflegeroutinen anzeigen >