Schuppen bei Kindern

Schuppen sind eine sehr häufige Erkrankung bei Erwachsenen. Es ist erwähnenswert, dass Schuppen in der Regel in der Pubertät auftreten, unter dem Einfluss von Sexualhormonen, und Schuppen Kinder sehr selten betreffen. Bei Babys und Kindern können manchmal ähnliche Symptome auftreten, wie Schuppen im Haar, Juckreiz und sogar Irritationen der Kopfhaut, aber es handelt sich dabei nicht unbedingt um Schuppen.

Schuppen bei Säuglingen

Was wie Schuppen bei Babys aussehen kann, ist in der Regel Milchschorf oder ein seborrhoisches Ekzem . Dies ist eine sehr häufige Erkrankung. Sie ist nicht ernst, beunruhigt aber oft die Eltern, weil sie unschön sein kann. Dieses Phänomen wird hauptsächlich durch die Hormone ausgelöst, die von der Mutter an das Baby weitergegeben werden und die eine Hyper-Seborrhoe der Kopfhaut und ein Abschuppungsphänomen verursachen. Die Kopfhaut Ihres Babys ist empfindlich, daher ist es wichtig, dass Sie nicht versuchen, die “Schuppen” mit Ihren Nägeln oder einer Bürste zu entfernen. In der Apotheke gibt es verschiedene Produkte in unterschiedlichen Formulierungen, darunter Shampoos, Cremes, Gele und Emulsionen, die bei der Entfernung der Schuppen bei Ihrem Kind helfen können. Bedenken Sie auch, dass sich Schuppen dieser Art meist mit der Zeit auf natürliche Weise zurückbilden.

Kinder Schuppen

Schuppen sind bei kleinen Kindern sehr selten.
Was wie Schuppen im Kinderhaar aussehen kann, ist oft ein Befall von Läusen im Larvenstadium, die sogenannten Nissen. Kopfläuse sind der Schrecken aller Eltern und müssen schnell bekämpft werden, um sie zu beseitigen. Nissen haben eine ähnliche Farbe wie Schuppen, so dass sie manchmal schwer zu unterscheiden sind.

Seltener kann es sich bei vermeintlichen Schuppen bei Kindern um ein seborrhoisches Ekzem handeln, eine harmlose, aber manchmal lästige Hauterkrankung. Sie verursacht Rötungen, Hautabschuppungen und fettige Schuppen, die die Kopfhaut betreffen und sich auch auf andere Körperteile, wie das Gesicht und die Augenbrauen , ausbreiten können. Auch dieser Zustand ist bei Kindern sehr selten.

Schließlich sollten Sie nicht vergessen, dass die Verwendung bestimmter ungeeigneter Produkte (z. B. die Verwendung eines Shampoos für Erwachsene, das für gefärbtes Haar formuliert wurde, oder Produkte, die nicht zum Waschen der Haare bestimmt sind) ein vorübergehendes Auftreten von Schuppen verursachen können, als Reaktion auf einen besonders starken Reizstoff auf der Kopfhaut.
Schuppen sind eine seltene Erkrankung bei Kindern, die meist nur vorübergehend auftreten. Lassen Sie sich von Ihrem Apotheker über das am besten geeignete Shampoo für Ihr Kind beraten, sollte es doch einmal vorkommen.

Unsere Pflegeroutinen

 
MEINE PFLEGEROUTINE GEGEN TROCKENE SCHUPPEN

Leiden Sie unter trockenen Schuppen? 



Entdecken Sie die Pflegeroutine, die gegen trockene Schuppen wirkt, die wie weiße Flocken auf die Schultern rieseln.
 
Personalisieren Sie Ihre Routine: Wählen Sie für jeden Schritt die Ducray-Produkte, die am besten zu Ihrer Art von Schuppen passen.

Mehr erfahren > MEINE PFLEGEROUTINE GEGEN TROCKENE SCHUPPEN > Meine Routine anzeigen >

 
MEINE PFLEGEROUTINE GEGEN FETTIGE SCHUPPEN

Leiden Sie unter fettigen Schuppen?



Entdecken Sie die Pflegeroutine gegen die dicken, gelblichen Flocken, die an der Kopfhaut kleben.

Passen Sie Ihre Routine an: Wählen Sie für jeden Schritt die Ducray-Produkte, die am besten zu Ihrem Schuppentyp passen.

Mehr erfahren > MEINE PFLEGEROUTINE GEGEN FETTIGE SCHUPPEN > Meine Routine anzeigen >
Alle Pflegeroutinen anzeigen >