Braune Flecken auf dem Körper

Das Phänomen der Hyperpigmentierung verursacht die Bildung von braunen Flecken auf dem Körper. Davon betroffen sein können viele Teile des Körpers. Üblicherweise handelt es sich um Bereiche, die regelmäßig der Sonne ausgesetzt sind, also um unbedeckte Körperstellen. Die braunen Flecken auf dem Körper sind folglich eine besonders gut sichtbare und offensichtliche Störung der Haut. Im Folgenden finden Sie einen kurzen Überblick über die am häufigsten betroffenen Körperteile sowie Lösungen zur Vorbeugung und Korrektur von braunen Flecken auf dem Körper.

„Ich habe braune Flecken im Gesicht“

Hyperpigmentierung im Gesicht tritt sehr häufig auf. Sie entsteht durch Sonneneinstrahlung, weibliche Geschlechtshormone, Alterung, Umweltverschmutzung und bestimmte Behandlungen.

Hyperpigmentierung kann verschiedene Gesichtspartien betreffen: Stirn, Wangen, Nasenflügel, Oberlippe oder Kinn, aber auch die Augenpartie und den Hals. Der Teint wird ungleichmäßig und fleckig.

Menschen mit braunen Flecken im Gesicht würden es wahrscheinlich vorziehen, braune Flecken am Körper zu haben, weil diese für andere weniger sichtbar und auffällig sind. Gelegentlich machen Menschen verletzende Bemerkungen über braune Flecken im Gesicht, weil sie glauben, dass diese auf schlechte Hygiene oder mangelhafte Hautpflege zurückzuführen sind, was jedoch absolut nicht der Fall ist.

„Ich habe braune Flecken auf den Händen“

Sehr oft treten braune Flecken auf dem Körper in Form von braunen Flecken auf den Händen auf. Das liegt daran, dass unsere Hände regelmäßig ungeschützt der Sonne und somit dem Phänomen der Lichtalterung ausgesetzt sind. Braune Flecken auf den Händen stellen die häufigste Art von Altersflecken auf dem Körper dar.

„Ich habe braune Flecken auf den Lippen“

Braune Flecken auf den Lippen bedecken nur eine kleine Fläche und sind wahrscheinlich die kleinsten braunen Flecken auf dem Körper. Doch diese Pigmentflecke sind besonders offensichtlich und können dafür sorgen, dass die Betroffenen Komplexe erleiden. Denn solche Flecken können wie Flaumhaar oder sogar wie ein Bart an Ober-, Unterlippe oder Kinn erscheinen.

„Ich habe braune Flecken um die Augen“

Hyperpigmentierte Tränensäcke sind dunkle Flecken, die besonders die Augenpartie betreffen. Diese braunen Flecken können allein oder in Kombination mit anderen braunen Flecken auf dem Körper auftreten.

Braune Flecken um die Augen lassen die Betroffenen müde oder deprimiert aussehen. Daher sollten sie zu behandelt und/oder aufgehellt werden, um ein freundlicheres und ausgeruhtes Erscheinungsbild zu erzielen.

„Ich habe braune Flecken am Hals“

Der Hals ist eine zarte und empfindliche Hautpartie, die bei der täglichen Pflege und beim Sonnenschutz oft vernachlässigt wird. In der Folge können Flecken am Hals dauerhaft werden. Diese braunen Flecken auf dem Körper können ein Problem darstellen, da sie besonders gut sichtbar sind, sofern man den Hals nicht ständig mit einem Tuch verdeckt.

„Ich habe braune Flecken auf dem Dekolleté“

Das Dekolleté ist, wie der Hals, ein Körperteil, der häufig vergessen wird. Die Haut des Dekolletés wird kaum mit Feuchtigkeit versorgt und ist unzureichend vor der Sonne geschützt, sodass sie den Auswirkungen der Lichtalterung ausgesetzt ist. Hyperpigmentierung am Dekolleté verursacht nicht nur braune Flecken, sondern auch Falten und einen Verlust an Straffheit.

„Ich habe braune Flecken auf dem Bauch“

Braune Flecken auf dem Bauch als braune Flecken auf dem Körper betreffen speziell schwangere Frauen. Die weiße Linie zwischen Nabel und Schambein wird unter dem Einfluss der weiblichen Hormone dunkler und bildet eine „Linea nigra“, die als unangenehm empfunden werden kann. Anders als die anderen braunen Flecken auf dem Körper, neigt die Linea nigra dazu, nach der Entbindung allmählich von selbst zu verschwinden.

Stillende Mütter fragen sich manchmal, ob ihre braunen Flecken infolge des Stillens bestehen bleiben werden. Dies kann manchmal der Fall sein (wiederum aufgrund von Hormonen), tritt jedoch nicht immer ein. Allerdings sind manche Behandlungen gegen Hyperpigmentierung nicht mit dem Stillen vereinbar und können erst nach Beendigung der Stillzeit begonnen werden.

„Ich habe braune Flecken auf dem Körper, was soll ich tun?“

Die Verwendung eines Sonnenschutzmittels mit hohem Lichtschutzfaktor ist unerlässlich, um braune Flecken auf dem Körper zu vermeiden. Sie sollte deshalb zur täglichen Gewohnheit werden.

Um braune Flecken auf dem Körper zu beseitigen, gibt es Dermokosmetika, welche die Hyperpigmentierung korrigieren, den Teint gleichmäßig erscheinen lassen und die Haut schützen. Darüber hinaus kann ein Dermatologe depigmentierende Pflegemittel verschreiben und/oder bestimmte fachspezifische Verfahren in seiner Praxis durchführen.

Unsere Pflegeroutinen

 
Meine Routine bei Pigmentstörungen im Gesicht

Leiden Sie unter Pigmentflecken und/oder einer Schwangerschaftsmaske? 


Entdecken Sie die Melascreen-Pflegeroutine, die ideal ist für die Korrektur, den Ausgleich und den Schutz vor Pigmentstörungen. 

Personalisieren Sie Ihre Routine: Wählen Sie für jeden Schritt die MELASCREEN-Produkte, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Meine Routine bei Pigmentstörungen im Gesicht > Meine Routine anzeigen >

 
Gesichtspflege-Routine gegen lichtbedingte Hautalterung

Leiden Sie unter Pigmentflecken, Falten und Verlust der Spannkraft? 


Entdecken Sie unsere Anti-Aging-Gesichtspflegeroutine, die die Folgen lichtbedingter Hautalterung sichtbar reduziert. Eine ideale Routine, die gegen die vorzeitige  Hautalterung wirkt, welche durch Sonneneinstrahlung oftmals beschleunigt.  

Personalisieren Sie Ihre Routine: Wählen Sie für jeden Schritt die MELASCREEN-Produkte, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Gesichtspflege-Routine gegen lichtbedingte Hautalterung > Meine Routine anzeigen >

 
Meine Sonnenschutzroutine für Gesicht und Körper

Ist Ihre Haut oft der Sonne ausgesetzt und braucht intensiven Schutz? 


Entdecken Sie die Pflegeroutine, um lichtbedingter Hautalterung wirksam vorzubeugen und die Haut zu schützen.  

Personalisieren Sie Ihre Routine: Wählen Sie für jeden Schritt die MELASCREEN-Produkte, die am besten zu Ihrem Hauttyp passen.

Mehr erfahren > Meine Sonnenschutzroutine für Gesicht und Körper > Meine Routine anzeigen >
Alle Pflegeroutinen anzeigen >