MELASCREEN Schützendes Fluid LSF50+

Schützt vor lichtbedingter Hautalterung - Verhindert dunkle Flecken - Reduziert dunkle Flecken - Schützt vor äußeren Einflüssen

Reduziert braune Pigmentflecken und verhindert deren erneutes Auftreten.

  • Taches brunes Taches brunes

Getestet unter dermatologischer Kontrolle.

Tube

Kann verwendet werden für Schwangere - Mütter - Erwachsene

Phototyp Phototyp II – leichter Sonnenbrand - bräunt schlecht. - Phototyp III – bräunt allmählich - manchmal Sonnenbrand. - Phototyp IV – bräunt leicht - minimaler Sonnenbrand. - Phototyp V – selten Sonnenbrand - bräunt schnell. - Phototyp VI – dunkle Haut - nie Sonnenbrand.

Geeignet für Gesicht - hände - hals - dekolleté

Hauttyp Normale Haut - Mischhaut - Hyperpigmentierte Haut

Bedürfnis Gegen braune Flecken - Lichtbedingte Hautalterung - Schutz vor äußeren Angriffen

Hergestellt in Frankreich

Unsere Empfehlungen

Konzentrat

MELASCREEN Konzentrat

Depigmentiert selektiv etablierte dunkle Flecken

Kosmetika
Augenkontur-Fluid

MELASCREEN Augenkontur-Fluid

Reduziert Falten - Reduziert dunkle Flecken - Fördert die Beseitigung von Augenringen

Kosmetika
Belebendes Serum

MELASCREEN Belebendes Serum

Gleicht den Hautton aus - Verstärkt die Ausstrahlung des Teints - Schützt vor äußeren Einflüssen

Kosmetika
Schützendes Fluid LSF50+

MELASCREEN Schützendes Fluid LSF50+

Schützt vor lichtbedingter Hautalterung - Verhindert dunkle Flecken - Reduziert dunkle Flecken - Schützt vor äußeren Einflüssen - Schützt - Schützt vor Lichtbedingte Hautalterung

Kosmetika
Klinische Ergebnisse

GETESTET UNTER DERMATOLOGISCHER KONTROLLE

WIRKSAMKEIT GEGEN PIGMENTFLECKE98 %Ige Reduzierung der Größe und Intensität brauner Flecken¹
WIRKSAMKEIT GEGEN PIGMENTFLECKE96 %reduziert das Erscheinungsbild vorhandener brauner Flecken¹
GLEICHT DEN HAUTTON AUS94 %Gleichmäßigkeit und Ebenmäßigkeit des Hauttons¹

*Interne Anwenderstudie mit 51 Frauen über 2 Monate durchgeführt. Zweimal tägliche Anwendung. Klinisches Scoring. Getestet mit dem Melascreen Schützenden Fluid LSF 50+.

Quellen anzeigen Quellen ausblenden
DU_HOME-PAGE_VISUEL-DERMATOLOGIST_BASE_HEADER 472x472

DER DERMATOLOGE

Über Pigmentflecke

Pigmentflecke im Gesicht, am Hals oder am Dekolleté sind das Ergebnis eines Zusammenspiels von hormonellen Schwankungen (Schwangerschaft, Empfängnisverhütung, Pubertät) und äußeren Einflüssen (UVB/UVA, blaues Licht, Umweltverschmutzung), die die Bildung von hyperpigmentierten Läsionen begünstigen. Es ist wichtig, in jeder Phase der Entstehung von Pigmentflecke tiefgreifend einzugreifen, um sie zum Verschwinden zu bringen und die Hautoberfläche zu schützen, um ihr Auftreten zu verhindern

ALLES ÜBER HYPERPIGMENTIERUNG

ALLES ÜBER HYPERPIGMENTIERUNG

  • Was ist eine Hyperpigmentierung der Haut?
  • Was ist eine Schwangerschaftsmaske oder ein Melasma?
  • An welchen Körperstellen kommt es zu einer Hyperpigmentierung?
  • Was verursacht Hyperpigmentierung?
  • DIAGNOSE: Haben Sie Pigmentflecke, Falten und leiden an einem Verlust der Hautfestigkeit?
  • Wie man Pigmentflecke entfernen kann?
  • Hyperpigmentierung im Alltag
Ich informiere mich

Anwendungstipps

Schritt 1

Schritt 1

2 mal täglich auf das Gesicht

Schritt 2

Schritt 2

2 mal täglich auf Hals und Dekolleté

Schritt 3

Schritt 3

2 mal täglich für die Hände

VORSICHTSMAßNAHMEN BEI DER VERWENDUNG

VORSICHTSMAßNAHMEN BEI DER VERWENDUNG

Halten Sie sich nicht zu lange in der Sonne auf, auch wenn Sie eine Sonnencreme verwenden. Übermäßige Sonnenexposition ist gefährlich. Achtung: Eine Reduzierung der empfohlenen Menge führt zu einer deutlichen Reduzierung des Schutzes.

VORSICHTSMAßNAHMEN BEI DER VERWENDUNG

VORSICHTSMAßNAHMEN BEI DER VERWENDUNG

Regelmäßig auftragen, um den Schutz aufrechtzuerhalten, insbesondere nach dem Baden, abtrocknen oder Schwitzen.

Anwendung

Häufigkeit der Nutzung

Täglich

• Tägliche Anwendung, mindestens 2 Anwendungen/Tag (morgens und abends) – Fluid auf Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen auftragen.
• Bei starker Sonneneinstrahlung alle 2 Stunden nachcremen oder so oft wie nötig
• Vor dem Sonnenbad 1 Fingerbreite des Produktes (2 mg/cm2) auf Gesicht, Hals, Dekolleté und Hände auftragen. Regelmäßig nachcremen, um den Sonnenschutz aufrechtzuerhalten – vor allem nach dem Baden, Abtrocknen und Schwitzen.
• Kontakt mit den Augen vermeiden.

Aktivstoffe

Aktivstoffe

WATER (AQUA). C12-15 ALKYL BENZOATE. DIETHYLAMINO HYDROXYBENZOYL HEXYL BENZOATE. ETHYLHEXYL TRIAZONE. ORYZA SATIVA (RICE) STARCH (ORYZA SATIVA STARCH). PHENYLENE BIS-DIPHENYLTRIAZINE. GLYCERIN. BIS-ETHYLHEXYLOXYPHENOL METHOXYPHENYL TRIAZINE. POTASSIUM CETYL PHOSPHATE. GLYCERYL STEARATE. STEARYL ALCOHOL. TAPIOCA STARCH. VP/EICOSENE COPOLYMER. AZELAIC ACID. BENZOIC ACID. CAPRYLYL GLYCOL. GLYCERYL BEHENATE. GLYCERYL DIBEHENATE. PPG-1-PEG-9 LAURYL GLYCOL ETHER. RED 33 (CI 17200). SODIUM HYDROXIDE. TRIBEHENIN. XANTHAN GUM

Dem Verbraucher wird empfohlen, die Zusammensetzung des Produkts vor dem Kauf systematisch zu überprüfen.

Azelainsäure

Azelainsäure

Reguliert die Melaninsynthese: reguliert die Überproduktion von Melanin, das für die Bildung von Pigmentflecken verantwortlich ist.

TriAsorB™

TriAsorB™

Der patentierte Sonnenfilter von Pierre Fabre bietet umfassenden Schutz gegen UVB, kurz- und langwelliges UVA und blaues Licht

Zurück nach oben