Pflege, die Leben verändert. Tag für Tag

Wodurch werden Schuppen verursacht?

Unsere Experten beantworten die am häufigsten von Ihnen gestellten Fragen.

Die wichtigste Ursache für einfache Schuppen ist neben schuppenden Störungen der Kopfhaut ein mikroskopischer Pilz, der zur Gattung der Hefepilze gehört und Malassezia genannt wird.
Die Malassezia-Hefepilze sind auf einer gesunden Kopfhaut in der Regel in kleinen Mengen vorhanden. Sie entwickeln sich übermäßig stark, wenn ihre Umgebung reich an Lipiden ist. Das ist der Fall bei der Kopfhaut, der Mitte des Gesichts und dem Oberkörper, wo reichlich Talgdrüsen vorhanden sind.

Neben der übermäßig hohen Zahl der vorhandenen Malassezia-Hefepilze können mehrere Faktoren das Auftreten von Schuppen auslösen oder verschlimmern: Stress, Ermüdung, übermäßig hoher Talgfluss der Kopfhaut, Reizungen der Kopfhaut (beispielsweise Unverträglichkeit gegenüber Haarprodukten) und bestimmte Störungen der Kopfhaut, wie Schuppenflechte, Neurodermitis, bestimmte Ekzeme und seborrhoische Dermatitis.