Pflege, die Leben verändert. Tag für Tag

Schweißekzem

Neurodermitis und Schweiß: Welche Auswirkungen treten in verschiedenen Alltagssituationen auf? 

Schweißtreibende Situationen vermeiden

Schwitzen ist eine enorme Reizung, die den Ausbruch von Ekzemen verschlimmern oder sogar verursachen kann. Gleichzeitig kann Schweiß, der auf Ekzemläsionen läuft, ein Prickeln und Brennen verursachen. Mehrere Situationen können Schweiß hervorrufen:
 
• Stress:
 
Bei Stress fängt man an, an den Händen, aber auch auf dem Rest des Körpers, stark zu schwitzen;
 
• Kleidung:
 
Bei manchen Kleidungsstücken gerät man ins Schwitzen: zu heiße, zu enge Kleidung oder Kleidung aus synthetischen Fasern;
 
• Wetterbedingungen:
 
Im Sommer ist es manchmal sehr heiß und man schwitzt schneller;
 
• Körperliche Betätigung:
 
- Sport ist eine der Hauptursachen für Schweiß, insbesondere bei intensiven Aktivitäten (Training, Wettkämpfe ...).

Tipps und Tricks für schweißbedingte Ekzeme

Um dem Schweiß entgegenzuwirken, ist es wichtig, sowohl im Winter als auch im Sommer einfache Maßnahmen zu ergreifen:
 
• Gegen Stress vorgehen:
 
Meistern Sie Ihren Stress (manchmal ist das leichter gesagt als getan!)
 
• Die richtige Kleidung wählen:
 
Vermeiden Sie Kleidung, die zu warm ist, und tragen Sie lieber mehrere Kleidungsschichten übereinander, um sie bei Bedarf leicht ausziehen zu können; wählen Sie lockere Kleidung und/oder Naturfasern 
 
• An Wetterbedingungen anpassen:
 
Im Sommer sollten Sie ein Handtuch zum Abtrocken und Thermalwasserspray zum Abkühlen dabei haben
 
• Und was ist mit Sport?
 
Alle Sportarten sind in Ordnung, auch die intensivsten! Denken Sie allerdings daran, sich aufzuwärmen und genug zu trinken; atmungsaktive Funktionskleidung muss zunächst außerhalb von körperlichen Aktivitäten und Neurodermitis-Ausschlägen getestet werden, um sicherzustellen, dass sie gut geeignet ist; halten Sie auch hier ein Handtuch zum Abtrocknen sowie ein Thermalwasserspray zum Abkühlen parat. Duschen Sie sich nach dem Training schnell ab, trocken Sie sich mit einem weichen Handtuch ab und tragen Sie ein Pflegeprodukt auf.