Masken gegen Akne

Unabhängig vom Hauttyp ist eine Maske eine Behandlung, die man von Zeit zu Zeit zum Wohle der Haut durchführen kann. Insbesondere Akne-Masken können ein verbessertes Hautbild erzielen, sie müssen jedoch korrekt angewendet werden.

Wie funktionieren Akne-Masken?

Eine Maske gegen Akne sollte bei überschüssigem Talg und Glanz helfen. Reinigungsprodukte klären verstopfte Poren und verfeinern das Hautbild. Andere Wirkstoffe beruhigen und befeuchten die Haut, die häufig durch hautreizende oder austrocknende Mittel geschädigt wird.

Wie benutzt man Akne-Masken?

Die Akne-Maske ist eine pflegende und wirksame Behandlung. Bei täglicher Anwendung wird Akne nicht schneller beseitigt und es kann zu Hautreizungen oder sogar zur Talgüberproduktion kommen, was das Gegenteil des erwünschten Effekts wäre. Wie häufig? Ein- bis zweimal pro Woche.

Die Akne-Maske auf trockene oder feuchte Haut auftragen und dabei die Augenpartie aussparen. Masken gegen Akne sollten bei stark gereizter Haut nicht angewendet werden. Für die angegebene Zeit einwirken lassen und gründlich abspülen. Wenn die Akne-Maske Reinigungsprodukte enthält, sollte sie sanft einmassiert werden, um sie mit der Haut in Kontakt zu bringen.

Was ist mit hausgemachten Akne-Masken?

Im Internet und in Zeitschriften lassen sich zahlreiche Rezepte für Pickel-Masken zum Selbermachen finden. Der erste Schritt besteht darin, eine Zutat zur üblichen Pflege hinzuzufügen, beispielsweise einen Tropfen ätherisches Teebaum-Öl, das für seine reinigenden Eigenschaften bekannt ist. Der zweite Schritt besteht darin, die eigene Maske gegen Akne mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Tonerde, Zitronensaft, Honig, bestimmten Pflanzenölen oder ätherischen Ölen herzustellen.

Jeder sollte sein eigenes Rezept für Akne-Masken finden. Aber Vorsicht, natürlich bedeutet nicht ohne Risiko, einige Inhaltsstoffe sind reizend oder allergen. Daher ist es ratsam, vor dem Gebrauch einen Test auf einer kleinen Hautstelle durchzuführen. In einigen Artikeln wird empfohlen, eine Aknenarben-Maske zu machen. Eine Maske ist eine gute Ergänzung. Das Wesentliche sollte jedoch nicht vergessen werden: Die beste Waffe gegen Narben ist eine frühzeitige und strikte Behandlung von Pickeln. Außerdem darf an den Pickeln nicht herumgedrückt werden.

Unsere Pflegeroutinen

 
Meine Gesichtspflege-Routine gegen Pickel

Wirkung gegen roten Flecken

Mehr erfahren > Meine Gesichtspflege-Routine gegen Pickel > Meine Routine anzeigen >

 
Meine Gesichtspflege-Routine gegen Unreinheiten auf reifer Haut

Wirkung gegen Pickel, Flecken und erste Fältchen.

Mehr erfahren > Meine Gesichtspflege-Routine gegen Unreinheiten auf reifer Haut > Meine Routine anzeigen >
Alle Pflegeroutinen anzeigen >